UNTERRICHTUNG

IM BEZUG AUF DIE VERARBEITUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

 

Laut Vorschriften der EU-Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27.04.2016 hinsichtlich des Datenschutzes haben wir die Eigenschaft als Datenverarbeiter. In diesem Sinne erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten, und durch die vorliegende Unterrichtung erklären wir Ihnen die Art und Weise, in der Ihre personenbezogenen Daten verwendet werden, und den Zweck der Nutzung.

 

Wir halten die gezetzlichen Bestimmungen hinsichtlich des Schutzes der personenbezogenen Daten ein und wir wenden technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz aller Tätigkeiten im direkten oder indirekten Bezug auf die personenbezogenen Daten an, die die unbefugte oder rechtswidrige Verarbeitung, sowie auch den Verlust oder die versehentlichen oder rechtswidrigen Schäden, verhindern.

 

1. ZWECK UND RECHTSGRUNDLAGE DER DATENVERARBEITUNG

 

Die verarbeiteten personenbezogenen Daten sind: Name/Vorname; Personenkennzahl; E-Mail-Adresse; Telefonnr., Ihre Position und die Gesellschaft, bei der Sie arbeiten, usw.

 

Diese Daten werden zu den Zwecken verarbeitet, die durch die Tätigkeit der Gesellschaft bestimmt sind: Tierzucht, Tierhandel, Herstellung und Verkauf von Fleisch, sowie auch jegliche Tätigkeit, für die unsere Gesellschaft laut gesetzlichen Bestimmungen zugelassen ist.

 

Die Daten sind notwendig zu folgenden Zwecken:

– vertraglich (zur Abschließung und Abwicklung der tätigkeitsspezifischen Verträge durch unsere Gesellschaft)

– gesetzlich (zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung des Unterzeichneten)

– Marketing (Unterrichtung im Bezug auf neue Produkte/Dienstleistungen; Einladungen zu Veranstaltungen; Interviews/Artikel; Gewährung von Loyalitätsvorteilen und zur fortlaufenden Verbesserung der Qualität der angebotenen Dienstleistungen und Produkte).

 

Die Verarbeitung der Daten zu anderen Zwecken, als die, die oben angegeben worden sind, wird nur mit Ihrer Zustimmung erfolgen.

 

2. ZEITSPANNE DER ERHEBUNG UND VERARBEITUNG

 

Die Gesellschaft erklärt, dass sie nur mit denjenigen Daten arbeiten wird, die zur Erreichung des spezifischen Zwecks der Verarbeitung notwendig sind, und dass die Daten nur während der Zeitspanne der Abwicklung der Verträge verarbeitet werden, beziehungsweise bis zum Ablauf sämtlicher Vertragsverpflichtungen. Danach werden diese für die gesetzlich vorgesehene Zeitspanne archiviert.

 

3. DIE QUELLE DER DATEN UND DIE VERARBEITUNGSWEISE

 

Die Daten werden, teilweise, direkt von Ihnen – den Vertragspartnern, erhoben, und teilweise aus öffentlichen Quellen.

 

Die Verarbeitung der Daten erfolgt unter Einhaltung der Mindestanforderungen im Bezug auf die Sicherheit, um die unbefugte Nutzung oder den unbefugten Zugang zu diesen Daten zu verhindern, und wir werden die Verletzung der Sicherheit der personenbezogenen Daten laut anwendbarem Gesetz verhindern.  

 

Ihre Daten werden einem automatischen Entscheidungsverfahren (inklusive Profilerstellung) unterzogen, das zur Abschließung oder Abwicklung des Vertrags/der Verträge erforderlich ist. In diesem Sinne haben wir entsprechende Maßnahmen zum Schutz Ihrer rechtmäßigen Rechte, Freiheiten und Interessen, angewendet, und sie haben das Recht auf menschliches Eingreifen, Stellungnahme und Einspruch gegen die Entscheidung.

 

Die Personen, die im Namen des Verarbeiters personenbezogener Daten tätig sind, haben in ihrem Arbeitsvertrag/ihrer Stellenbeschreibung Vertraulichkeitsklauseln und verarbeiten die Daten laut internen Verfahren hinsichtlich der Datenverarbeitung.

 

4. DIE EMPFÄNGER DER DATEN

 

Zur Abwicklung der vertragsbezogenen Tätigkeiten, zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen und der Marketing-Ziele, übermitteln wir diese Daten an Drittverarbeiter oder Bevollmächtigte, Gesellschaften der Gruppe oder Drittgesellschaften, öffentliche Behörden.

 

Wir beabsichtigen, Ihre Daten an Drittstaaten oder internationale Organisationen zu übermitteln.

 

5. DIE RECHTE DER BETROFFENEN PERSON

 

Die Verordnung verleiht den Personen, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, mehrere Rechte (das Recht zum Zugang zu den personenbezogenen Daten, die sie betreffen, das Recht zur Berichtigung der Daten, sollten diese ungenau oder unvollständig sein; das Recht zur Löschung der Daten unter bestimmten Umständen; das Recht zur Einschränkung der Verarbeitung, unter bestimmten Umständen, für die Zeitspanne, die uns die Überprüfung der Genauigkeit derjenigen Daten erlaubt; das Recht, der Verarbeitung, unter bestimmten Umständen, zu widersprechen; das Recht, die Einwilligung zur Bearbeitung der Daten, die Sie ursprünglich bewilligt hatten, zu widerrufen; das Recht, im Fall der Verletzung der Datensicherheit durch den Verarbeiter, informiert zu werden, sowie auch das Recht auf die Übermittlung der Daten im Sinne des Transfers Ihrer personenbezogenen Daten an einen anderen Verarbeiter personenbezogener Daten, der von Ihnen ernannt wird). Gleichzeitig haben Sie das Recht dazu, bei der Überwachungsbehörde eine Beschwerde einzureichen.

 

Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie einen schriftlichen, datierten und unterzeichneten Antrag beim Sitz der Gesellschaft oder beim Datenschutzbeauftragten der Gesellschaft einreichen.

 

6. DATA RECIPIENTS

In order to undertake the activities stipulated by the contract/ agreement, and to fulfil the legal obligations and that of the marketing objectives, we will communicate these data to third parties or assignees, companies within the group or third party companies, public authorities. We intend to transfer your data to the attention of third party states or international organisations.

 

 

7. THE RIGHTS OF THE DATA SUBJECTS

The Regulation awards several rights to the individuals whose data are being processed (the right to access the adherent personal data; the right to rectification of inexact or incomplete data; the right to data erasure in certain circumstances; the right to restrict certain processing operations as the case may be during the period of time that allows for the verification of the data accuracy; the right to object the processing operations in certain cases; the right to annul your consent for the personal data processing which you have previously given; the right to notice if any breach is registered concerning the data security by the controller, as well as the right to data portability within the meaning of data transfer to other controllers designated by you. Moreover, you have the right to submit a complaint with the Surveillance Authority.